05
Ok
Metsatöll veröffentlichen Video-Single “Vimm” aus dem am 11.11.2016 erscheinenden Compilation-Album
05.10.2016 13:45

Am 11. November erscheint Metsatöll’s Compilation-Album “Vana jutuvestja laulud”. Auf dieser CD findet ihr die Lieblingslieder der Band und 2 brandneue Songs, der eine davon ist die am 29.09.2016 veröffentlichte Single "Vimm".

Seit der Veröffentlichung des ersten  Metsatöll Demos  „Terast mis hangunud me hinge" hat die Band 7 Studialben, Konzertaufnahmen, und DVD's veröffentlicht. Sie haben mit bekannten Kompinisten, Musikern, Dirigenten und Songwritertn zusammen gearbeitet. Metsatöll haben bisher fast hundert Lieder und ein paar hundert Arrangements von traditionellen estnischen Melodien zusammen getragen. Jetzt war die richtige Zeit um die Kollektion zusammen zustellen "Geschichtenerzähler Lieder", sie erzählt die Geschichte von Metsatöll und von Dingen die sie im Herzen tragen.

“Wir wurden so oft gefragt, wo man bestimmte Lieder findet, auf welchem Album das Lied zu finden ist, welches wir gespielt haben. Wovon handelt der Song... Es ist schon ziemlich schwer dieses Album zusammen zustellen, da sich der Musikstil während der Jahre verändert hat. Das war der Grund warum wir uns entschieden haben einige der besten Lieder zusammenzustellen  den Sound aufzupolieren und “Vana jutuvestja laulud” zu veröffentlichen.” erzählt Lauri Õunapuu.

Metsatöll’s Compilation-Album enthält 14 alte und gute Lieder, die alle von Keijo Koppel im Roundsound Studio in Estland re-mastert wurden. Fünf Lieder wurden komplett neu gemixt. Die neuen Lieder , die Singel “Vimm” und “Meri ja maa” wurden auch dort aufgenommen.

Der Song “Vimm” erzählt die Geschichte von Estland welches in Schutt und Asche liegt , von der Veränderung des Heimatdorfes. Ein neues Verständnis wurde geschaffen, wo man freundlich Hilfe angeboten bekommtund man süchtig wird sich zu verändern. Die Sucht sich zu ändern um von der Gesellschaft akzeptiert zu werden. Es kann für den einen in Ordnung sein oder auch nicht, aber die Veränderung scheint historisch unvermeidlich zu sein. Wieviel wir akzeptieren und ob wir es überhaupt akzeptieren ist eine andere Frage. Bis dahin ballen wir unsere Hand zur Faust, bis man nur noch die weißen Knochen sieht und man ein Auge hat auf Vorhersagung des Schamanen, bis irgenwann jemand sagt es ist "GENUG"

Das Video wurde Ende des Sommers 2016 in den Feldern in der Nähe des Varbuse Muusikamõisa von Indrek Kasesal aufgenommen.

 “Vana jutuvestlja laulud” erscheint am 11. November 2016 auf CD, Vinyl, Kassette und digital. Man kann sie auf der Webseite der Band schon vorbestellen: http://pood.metsatoll.ee/plaadid.html?id=248.

”Vimm” Video auf Youtube https://youtu.be/3l5nAh63W0o
”Vimm” auf digitalen Plattformen: https://lnk.to/Vimm_

Metsatöll:
Markus - Gesang und Gitarre
Lauri – Gesang, Dudelsack, Flöte, Zither, historische Instrumente, Maultrommel, Gitarre
Kuriraivo - Bass und Gesang
Atso - Schlagzeug und Gesang

Metsatöll – ”Vana jutuvestja laulud” track list:

1. VEELIND
2. VIMM
3. KÜÜ
4. MUST HUNT
5. KIVINE MAA
6. KAHJAKALDAD
7.TERAST MIS HANGUND ME HINGE
8. VAID VAPRUST
9. VANA JUTUVESTJA LAUL
10. VÄGI JA VÕIM
11. RAUAST SÕNAD
12. MERI JA MAA
13. SAAREMAA VÄGIMEES
14. KUNI POLE KODUS, OLEN KAUGEL TEEL
15. SEE ON SEE MAA
16. LAHINGUVÄLJAL NÄEME, RAISK!

 

Release-Shows in Estland mit dem Support - Taak:

11.11 Põlva -  Ööklubi Kino

18.11 Tallinn - Rock Cafe

26.11 Tartu - Rock'n'roll

Weitere Infos unter:

www.metsatoll.ee

https://www.facebook.com/Metsatoll

Kommentare


Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!